Sankt M. Lemberger Weißherbst trocken, Weingärtner Cleebronn-Güglingen, Württemberg, Jahrgang 2017

Artikelnummer
223436
Hersteller
Weingärtner Cleebronn-Güglingen
Inhalt
0,75 Liter

5,70 (Grundpreis: 7,60 € / Liter)

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Sofort versandfertig, Lieferzeit 48 Stunden


2017 Sankt M. Lemberger Weißherbst trocken, Weingärtner Cleebronn-Güglingen eG (0,75 l) Württemberg

Weinbeschreibung: Ein feiner Duft nach Erdbeeren, roten Johannisbeeren und Sauerkirsche charakterisiert diesen lachsfarben, harmonisch trockenen Weißherbst. Am Gaumen zeigt sicher der Wein mit feiner Komplexität, vitaler Fruchtsäure und einem saftigem Nachtrunk.

Weinbereitung: die Gärung bei kühlen Temperaturen wurde gestoppt um eine natürliche Rstsüße zu erhalten

Böden: Keuper und Muschelkalk

Alkohol: 12,5 % vol.
Restzucker: 7,4 g/l
Säure: 5,7 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite.
Trinktemperatur: ca. 10 °C
Essensempfehlung: gekühlt bei fröhlichen Gartenpartys, optimaler Trinkgenuss für alle Gelegenheiten, zum Barbecue, Frühlingsgemüse

Die Trauben für die St. Michael-Weine stammen von ertragsreduzierten Reben ausgewählter Lagen. Nur gesundes, hochreifes und selektioniertes Lesegut findet für den schonenden Ausbau im Keller Verwendung. Die Weine sind geprägt von Lebendigkeit, frischer Frucht und klarer Stilistik. Eine Gaumenfreude für den anspruchsvollen Genießer modern trockener Weine.

So urteilt der Gault Millaut 2015 über die Genossenschaft Cleebronn-Güglingen: 2 Rote Trauben = guter Erzeuger mit überdurchschnittlichen Weinen

Die Dynamik der derzeitigen überflieger-Genossenschaft ist nach wie vor beeindruckend. Die Spitzenweine können mühelos mit den Gewächsen der Topwinzer der Region konkurrieren und der Unterbau ist sorgfältig und stimmig vinifiziert. Die Rieslinge fallen zwar jahrgangsbedingt nicht ganz so ausdrucksvoll aus wie gewohnt, dafür gefällt der Grauburgunder mit feinem Charakter besonders gut. überaus beeindruckend die Phalanx der "Emotion GC"-Serie; feine Würze beim Lemberger, lebhafte Tiefe und Struktur beim Merlot, der Spätburgunder duftet subtil nach roten Johannisbeeren und an der Spitze zeigt die Cuvée große Blance, vielschichtige Frucht und tolles Tannin. Keinesfalls übersehen sollte man jedoch den Trolllinger "Herzog Christoph", der mit gutem Fruchtausdruck und feiner Struktur zum Besten zählt, was diese Sorte zurzeit zu bieten hat. Es ist absolut vorbildlich, mit wie viel Sorgfalt in dieser immerhin 280 Hektar großen Genossenschaft selbst die »kleinen« Weine erzeugt werden.

[Text aus GAULT MILLAU Deutschland 2015.]

  • Weinbeschreibung: Ein feiner Duft nach Erdbeeren, roten Johannisbeeren und Sauerkirsche charakterisiert diesen lachsfarben, harmonisch trockenen Weißherbst.
  • Am Gaumen zeigt sicher der Wein mit feiner Komplexität, vitaler Fruchtsäure und einem saftigem Nachtrunk.
  • Weinbereitung: die Gärung bei kühlen Temperaturen wurde gestoppt um eine natürliche Restsüße zu erhalten
  • Böden: Keuper und Muschelkalk
  • Trinktemperatur: ca. 10 °C
  • Essensempfehlung: gekühlt bei fröhlichen Gartenpartys, optimaler Trinkgenuss für alle Gelegenheiten, zum Barbecue, Frühlingsgemüse
  • Die Trauben für die St. Michael-Weine stammen von ertragsreduzierten Reben ausgewählter Lagen. Nur gesundes, hochreifes und selektioniertes Lesegut findet für den schonenden Ausbau im Keller Verwendung. Die Weine sind geprägt von Lebendigkeit, frischer Frucht und klarer Stilistik. Eine Gaumenfreude für den anspruchsvollen Genießer modern trockener Weine.
  • Gault Millaut 2015: 2 Rote Trauben = guter Erzeuger mit überdurchschnittlichen Weinen
– Es ist noch keine Bewertung für Sankt M. Lemberger Weißherbst trocken, Weingärtner Cleebronn-Güglingen, Württemberg, Jahrgang 2017 abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben