SCAIA Bianca Garganega - Chardonnay, Veneto IGT, Tenuta S. Antonio, Jahrgang 2021 (18 x 0,75 l)


Artikelnummer 242242-18

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

2021 SCAIA Bianca Garganega - Chardonnay, Veneto IGT, Tenuta Sant´ Antonio (18 x 0,75 l) Italien

Anbaugebiet: Gemeinde Colognola ai Colli.
Bodenbeschaffenheit: Mittlere Dichte mit Kiesuntergrund.
Höhe der Weinberge: 100 m ü.d.M.
Rebsorten: Garganega 55%, Chardonnay 45%
Alter der Weinstöcke: 10 - 15 Jahre.
Erziehungsform: Guyot und Pergola.
Dichte der Anlage: 3.300 - 6.000 Rebstöcke ha.
Ertrag: 120 dz/ha.
Vinifikation: Abbeeren der Trauben mit leichter, sauerstofffreier
Kaltgärung für 10-12 Stunden.
Pressen: sanft, kalt (bei 8°C - 9°C) mit pneumatischer
Presse in klimatisierter und sauerstofffreier Umgebung.
Gärung: bei niedriger Temperatur 14 °C - 15 °C.
Bâtonnage: einmal wöchentlich bis zum Frühling.
Verfeinerung: In Edelstahlbehältern.
Produzierte Menge: 100.000 Flaschen.

Organoleptische Prüfung: Farbe: strohgelb mit grünlichen Reflexen.
Bukett: nach weißen Akazienblüten, Jasmin, Duft nach Zitrusfrüchten, wie Ananas, Grapefruit und Orange, Apfel, Birne und Mango und leichte Bananennote.

Geschmack: frisch und angenehm dank seiner betonten Säure. Die Ausgewogenheit von Weichheit und Würzigkeit machen ihn einladend und faszinierend.

Alkoholgehalt: 12,5 % Vol.
Säuregehalt: 5,92 g/l
Restzucker: 3,9 g/l

Allergenhinweis: enthält Sulfite.

Speisenempfehlung: Aperitifs, Fischvorspeisen oder Vorspeisen mit Saisongemüse und kalte Gerichte, Nudelgerichte mit Kräutern, Gemüserisottos, Gemüsesuppen und Gemüsebrühen, Fisch mit leichten Saucen.

Servier-Temperatur: 10 - 12 °C.
Alterungspotential: 3 - 4 Jahre

Woher kommt der Name Scaia? Die Brüder Castagnedi erklären es so:
Im venezianischen Dialekt bedeutet das Wort "scaia" Steinsplitter, Kreide, Kalkstein: es ist eine Hommage an unseren Boden, auf dem eine Reihe junger und einzigartiger Weine erzeugt wird.
Das Gebiet liegt nordöstlich von Verona, in der Nähe der berühmten Veroneser Anbaugebiete von Valpolicella und Soave. Unsere Weinberge befinden sich auf dem Hügelkamm in der Nähe der Alpen.
SCAIA ist nicht nur eine Weinlinie, sondern eine neue Art, über Wein zu denken, in einem Gebiet, in dem Traditionen einen hohen Stellenwert haben. Aus den klassischen Weinen wie Soave und Valpolicella entstand das Bedürfnis, etwas Innovatives zu schaffen, das unseren Bedürfnissen als junge Erzeuger näher kommt.

  • Rebsorten: Garganega 55%, Chardonnay 45%
  • Farbe: strohgelb mit grünlichen Reflexen
  • Bukett: nach weißen Akazienblüten, Jasmin, Duft nach Zitrusfrüchten, wie Ananas, Grapefruit und Orange, Apfel, Birne und Mango und leichte Bananennote
  • Geschmack: frisch und angenehm dank seiner betonten Säure. Die Ausgewogenheit von Weichheit und Würzigkeit machen ihn einladend und faszinierend
  • Vinifikation: Abbeeren der Trauben mit leichter, sauerstofffreier Kaltgärung für 10-12 Stunden. Pressen: sanft, kalt (bei 8°C - 9°C) mit pneumatischer Presse in klimatisierter und sauerstofffreier Umgebung. Gärung: bei niedriger Temperatur 14 °C - 15 °C. Bâtonnage: einmal wöchentlich bis zum Frühling. Verfeinerung: In Edelstahlbehältern
  • Speisenempfehlung: Aperitif, Fischvorspeisen oder Vorspeisen mit Saisongemüse und kalte Gerichte, Nudelgerichte mit Kräutern, Gemüserisottos, Gemüsesuppen und Gemüsebrühen, Fisch mit leichten Saucen
  • Servier-Temperatur: 10 - 12 °C